Mittagsverpflegung

Die Ganztagsschule ist ein Ort, an dem die Kinder sehr viel Zeit verbringen und sich anspruchsvollen Herausforderungen stellen müssen.
Umso wichtiger ist es, dass sie zu Mittag eine vollwertige und gesunde Mahlzeit erhalten.
Der neue Mensabetreiber arbeitet im besonders schonenden „cook & chill“-Verfahren und achtet stets auf die Auswahl hochwertiger und frischer Lebensmittel.
Täglich werden 3 Menüs angeboten. Menü 1 enthält immer Fleisch, Menü 2 ist immer vegetarisch. Unter Menü 3 besteht über die Salat- bzw. Nudelbar zusätzlich die Möglichkeit, sich einen frischen Salat zusammen zu stellen oder aus drei unterschiedlichen Nudelsorten und Nudelsoßen (davon mindestens eine Soße vegetarisch) auszuwählen.
Zu allen Menüs gehört ein Beilagensalat, den sich die Schülerinnen und Schüler aus dem Angebot der Salatbar selbst zusammenstellen können.
Somit wird über ausgewogene Speisepläne eine abwechslungsreiche Kost angeboten, die genau auf den Geschmack und den Bedarf der Schülerinnen und Schüler zugeschnitten ist.
Die Speisepläne für die jeweils laufende und für die folgende Woche finden Sie hier auf unserer Homepage.
Die Verträge können Sie auf der Seite des Mensabetreibers  herunterladen und an diesen per eMail oder auf dem Postweg zurücksenden. Siehe auch in der linken Spalte.
Sobald das Geld überwiesen ist, wird der Mensaausweis in der Schule ausgehändigt.
 Allen Schülerinnen und Schülern, die einen solchen Mensaausweis haben, wird ihr Essen garantiert und sie bekommen täglich ein Dessert dazu, welches aus Obst oder z.B. Pudding besteht.
Unabhängig vom Mensaausweis können alle Schülerinnen und Schüler auch einzelne oder mehrere Bons in der ersten großen Pause direkt in der Mensa kaufen.