Kurznachrichten September 2017

Klettern, was das Zeug hält

Unter diesem Motto waren die Schülerinnen und Schüler der Klasse 8a am vergangenen Donnerstag aufgerufen, einen gesamten Vormittag im Hochseilgarten "Schwindelfrei" in Brühl zu verbringen.
Ziel der Veranstaltung war es, den Klassenzusammenhalt zu stärken, Wagemut zu zeigen, die eigene Leistungsfähigkeit zu erproben und Grenzen kennenzulernen.
Schwingend, kletternd und rutschend meisterten die Kinder die ihnen gestellten Parcoursaufgaben.

Weiterlesen …

Seh- und Hörtestung in den Klassen 6

Unterstützt durch unsere beiden schulinternen Sozialarbeiterinnen fand auch in diesem Jahr im Sinne eines vorbeugenden Gesundheitsschutzes wieder eine Seh- und Hörtestung der Klassen 6 durch den Kinder- und Jugendgesundheitsdienst des Rhein-Erft-Kreises (https://www.rhein-erft-kreis.de/soziales-gesundheit/leben-der-jugend/kinder-und-jugendgesundheitsdienst) statt. Dabei wurde auch der Impfstatus der Kinder überprüft und Fragen zum Medienkonsum gestellt.

Weiterlesen …

Schnitzeljagd zum Bleibtreusee

Insgesamt 4 Klassen hatten sich am 01.09.2017 zu einem gemeinsamen Ausflug verabredet: Die Klassen 7b, 7c, 8a und 8b wollten das schöne Augustwetter zu einer Wanderung nutzen. Nur das Ziel war den meisten Schülern unbekannt; das wusste nämlich nur eine von den Klassen und sprintete als Erste los. Ausgestattet mit vielen bunten Kreidestücken hinterließen sie Pfeile in die Wegrichtung, so dass die nachfolgenden Schülerinnen und Schüler sich ihren Weg erst einmal suchen mussten. Und damit die Sache nicht zu einfach wurde, wurden allerlei falsche Fährten gelegt, so dass irgendwann selbst die begleitenden Lehrer irgendwann durch Brühl-Heide irrten…

Weiterlesen …